Social Media Manager

Die Unternehmenskommunikation und der Bereich Marketing haben sich durch Plattformen wie Facebook und Twitter stark verändert. Deren Nutzung stellt die Unternehmen vor völlig neue Herausforderungen. Viele Unternehmen wollen wissen, wie man mit den öffentlichen Dialogen in diesen sozialen Medien umgeht und wie man sie nutzen kann. Hier kommt der Social Media Manager ins Spiel. Sie steuern die Veränderungsprozesse und entwickeln zielgruppengerechte Lösungen für den Einsatz von Social Media Plattformen. Jeder der sich für diesen Berufszweig qualifizieren oder auf dem Laufenden halten möchte, kann den Fernkurs „Social Media Manager“ beim Institut für Lernsysteme belegen.

Man kann den Fernkurs zu jeder Zeit beginnen. Ein großer Vorteil des Kurses ist die flexible Handhabung von Zeit und Ort zum Lernen. Da die Inhalte des Fernkurses schon sehr komplex sind, ist es ein großer Vorteil, wenn man ein paar Voraussetzungen erfüllt. Dazu gehören sehr gute Deutschkenntnisse, Interesse an neuen Entwicklungen in Bezug auf das Internet und an den strategischen Fragestellungen der Kommunikation, PC-Grundkenntnisse und sicherer Umgang mit den Funktionen des Internets und die Fachhochschulreife, bzw. eine abgeschlossene Berufsausbildung oder mindestens zwei Jahre Berufspraxis.

Der Fernkurs kann zur jeder beliebigen Zeit begonnen werden. Die reguläre Studienzeit beträgt insgesamt 12 Monate bei einer durchschnittlichen Lernzeit von 8 Stunden wöchentlich. Falls ein Teilnehmer mehr Zeit für einen erfolgreichen Abschluss benötigt, kann die Studienzeit kostenlos um 6 Monate verlängert werden. Das benötigte Studienmaterial besteht aus 13 Studienhefte und dem Online-Wiki auf www.social-media-abc.de. Diesen Lehrgang gibt es auch als iPad-App. Die Kosten für das Material sind schon in den Studiengebühren enthalten. Zusätzlich benötigt man noch einen Multimedia-PC mit Internetzugang. Damit können die Teilnehmer auch das Online-Studienzentrum des ILS nutzen. Hierfür erhält jeder Teilnehmer für die Dauer des Kurses einen kostenlosen Zugang. In Chaträumen und Foren kann man sich mit anderen Absolventen austauschen und zusammen lernen. Man hat Zugriff auf eine große Auswahl an Fachlektüre und im Downloadbereich kann man sich Lernhilfen und Übungsaufgaben herunterladen.

Im Rahmen des Fernkurses hat man zudem noch die Möglichkeit, an einem 3-tägigen Blockseminar teilzunehmen. Dieses Seminar umfasst 16 Unterrichtsstunden. Alternativ kann das Seminar auch als Online-Seminar über die 3D-Plattform Second Life in einem virtuellen Klassenzimmer absolviert werden. Die Teilnahme an dem Seminar ist optional.

Es gibt eine Reihe von Themen die im Unterricht durch gearbeitet werden. Zunächst widmet man sich der Frage, was eigentlich Social Media ist. Wissensmanagement im Social Web ist das Thema des zweiten Lernfeldes. Im Anschluss daran erhält man eine Einführung in das (Micro-) Bloggen. Man lernt das Social Networking an Beispielen wie Xing und Facebook. Auch beim Social Networking muss man viele rechtliche Dinge beachten. Daher ist das auch sehr wichtiger Bestandteil des Fernkurses.

Wenn man alle Übungsaufgaben erfolgreich durchgearbeitet und zur Korrektur an das ILS geschickt hat, erhält man als Nachweis über die erbrachten Leistungen das Abschlusszeugnis des ILS. Dieses wird auf Wunsch auch gerne in Englisch als international verwendbares ILS-Certificate ausgestellt. 

Abitur

Das Abitur ist der Schulabschluss der einem für das spätere Berufsleben die besten Chancen bietet. Manch einer möchte gerne studieren oder eine Beamtenlaufbahn einschlagen. Ohne Abitur ist da mitunter nicht viel zu machen. Nun besuchen bekanntlich nicht alle Leute das Gymnasium. Wer sich erst für eine Berufsausbildung entschieden hat, kann allerdings zu jedem Zeitpunkt das Abitur nachholen. Das Institut für Lernsysteme bietet insgesamt drei Einstiegsmöglichkeiten für das Abitur an. Welcher Einstieg für einen in Frage kommt, hängt immer von der schulischen Vorbildung ab.

lesen...

 

© 2010 Daad-Wolgograd

Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.

Impressum |