Deutsch Lernen

Einen Deutschkurs zu finden, ist ganz einfach, einen guten Deutschkurs zu finden, hingegen ziemlich schwer. Wenn man sich zum Beispiel zu einem Studium in Deutschland entschließt und einen deutschsprachigen Studiengang belegen möchte, dann muss man in jedem Fall vor Antritt des Studiums seine Deutschkenntnisse unter Beweis stellen. Dazu muss das Zeugnis, welches die Deutschkenntnisse bescheinigt, in jedem Fall anerkannt sein. Es ist also notwendig eine Deutschprüfung zu bestehen, die für den Zugang auf eine Hochschule zugelassen ist. Die sogenannte DSH oder der Test DaF sind üblicherweise die Prüfungen, die man weltweit ablegen kann. So kann man sich schon im Heimatland seine Deutschkenntnisse bescheinigen lassen, bevor man zum Studium nach Deutschland aufbricht. Falls Sie Fragen zu den beiden Prüfungen haben und wissen möchten, welche Kompetenzen abverlangt werden, dann kontaktieren Sie bitte Herrn Helbert Cansius vom DAAD Wolwograd.

Der Test DaF und die DSH haben beide ungefähr den gleichen Schwierigkeitsgrad und erfordern somit auch das gleiche Niveau an Deutschkenntnissen. Trotzdem gibt es viele Gerüchte und ganz viele unterschiedliche Meinungen darüber, welche der beiden Prüfungen nun leichter oder schwerer ist. Um beide Tests bestehen zu können, braucht man das Niveau C1 des europäischen Referenzrahmens. Damit ist nichts anders gemeint, als dass man eine kompetente Sprachverwendung nachweisen kann, genauer gesagt ein fortgeschrittenes Kompetenzniveau. Für das Leseverstehen heißt das zum Beispiel, dass man längere und anspruchsvolle Texte verstehen können muss und auch implizite Bedeutungen erfassen kann. Und im Mündlichen muss man sich spontan und fließend ausdrücken können, ohne mit erkennbaren Pausen nach Wortbedeutungen zu suchen. Im gesellschaftlichen und im beruflichen Kontext, also auch im Studium, kann man die deutsche Sprache wirksam und flexibel gebrauchen

Abitur

Das Abitur ist der Schulabschluss der einem für das spätere Berufsleben die besten Chancen bietet. Manch einer möchte gerne studieren oder eine Beamtenlaufbahn einschlagen. Ohne Abitur ist da mitunter nicht viel zu machen. Nun besuchen bekanntlich nicht alle Leute das Gymnasium. Wer sich erst für eine Berufsausbildung entschieden hat, kann allerdings zu jedem Zeitpunkt das Abitur nachholen. Das Institut für Lernsysteme bietet insgesamt drei Einstiegsmöglichkeiten für das Abitur an. Welcher Einstieg für einen in Frage kommt, hängt immer von der schulischen Vorbildung ab.

lesen...

 

© 2010 Daad-Wolgograd

Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.

Impressum |