Abitur

Das Abitur ist der Schulabschluss der einem für das spätere Berufsleben die besten Chancen bietet. Manch einer möchte gerne studieren oder eine Beamtenlaufbahn einschlagen. Ohne Abitur ist da mitunter nicht viel zu machen. Nun besuchen bekanntlich nicht alle Leute das Gymnasium. Wer sich erst für eine Berufsausbildung entschieden hat, kann allerdings zu jedem Zeitpunkt das Abitur nachholen. Das Institut für Lernsysteme bietet insgesamt drei Einstiegsmöglichkeiten für das Abitur an. Welcher Einstieg für einen in Frage kommt, hängt immer von der schulischen Vorbildung ab.

Wann mit dem Abitur beginnt, bestimmt jeder für sich alleine. Da es sich um einen Fernkurs handelt und jeder für sich alleine lernt, gibt es keinen bestimmten Anfangstermin. Bei allen Einstiegsmöglichkeiten haben die Teilnehmer die Möglichkeit, den Fernkurs 4 Wochen lang kostenlos zu testen. Wie hoch die reguläre Studienzeit ist, hängt immer von dem Einstieg ab. Man sollte auf jeden Fall zwischen 8 und 10 Stunden zum Lernen in der Woche einplanen. Falls man mit der Regelstudienzeit nicht auskommen sollte, kann diese kostenlos um einen gewissen Zeitraum überzogen werden.

Alles was man Lehrmaterialien benötigt, wird den Teilnehmern vom Institut für Lernsysteme zur Verfügung gestellt. Das Abitur nachzuholen ist ein großes Vorhaben. Man muss sich aber nicht ganz alleine da durch beißen. Jeder Teilnehmer erhält einen persönlichen Fernlehrer zur Seite gestellt. Dieser hilft bei fachbezogenen Fragen. Kontaktieren kann man ihn entweder per Mail, Telefon, Brief oder dem Online-Studienzentrum. Beim Online-Studienzentrum handelt es sich um eine Art virtuellen Campus. Man kann hier auf eine große Sammlung an Fachlektüre zugreifen. Die Teilnehmer können sich untereinander über Chats und Foren austauschen. Es gibt zudem jede Menge an Lernhilfen und Übungsaufgaben die man nutzen kann.

Das Studienmaterial das für den Fernlehrgang benötigt wird, stellt das Institut für Lernsysteme den Teilnehmern zur Verfügung. Die Kosten dafür sind schon in den Studiengebühren enthalten und müssen daher nicht extra bezahlt werden. Das umfangreiche Studienmaterial wird mit der Post ins Haus geschickt. In Hamburg gibt es zwei Prüfungstermine. Dadurch werden Teilnehmer entlastet, falls man doch mal unter Zeitdruck geraten sollte.

Im Rahmen des Fernkurses werden zwei Seminare angeboten. Das erste Seminar befasst sich mit den Probeklausuren. Hier kann man unter realen Bedingungen für die Prüfung üben. Dadurch wird das erlangte Wissen vertieft. Das zweite Seminar dient zur Vorbereitung auf die mündliche Prüfung. Die Kosten für die Seminare sind auch schon in den Studiengebühren enthalten. Weitere Informationen können unter 0800-123 44 77 angefordert werden. Wenn die Externenprüfung bestanden ist, hat man endlich sein Abitur.

 

© 2010 Daad-Wolgograd

Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.

Impressum |